soccer-into-goal-success-concept.jpg

Berichte

UNZÄHLIGE CHANCEN, ABER NUR EIN TOR!


Alles schon dagewesen - könnte man lapidar feststellen, wenn es nicht schon ein wenig weh tut: Die ASKÖ Vorchdorf war - so wie auch in den 6 Runden zuvor - auch auswärts gegen den UFC Attergau die klar bessere Mannschaft, allerdings vermochten die Vorchdorfer aus unzähligen Chancen wieder nur einen Treffer zu erzielen! Die Attergauer waren durch ihren Goalgetter Johannes Hemetsberger bereits in der 7. Minute in Führung gegangen, allerdings hätte der Treffer wegen einer deutlichen Abseitsstellung von Schiri Armin Dukic aberkannt werden müssen.


Gelungene Premiere von Trainer Orosz!

Vorchdorf, erstmals unter Trainer Peter Orosz, musste aus einer Unachtsamkeit den frühen Rückstand hinnehmen, dominierte aber das Spiel über weite Strecke. Die ASKÖ-Kicker erarbeiteten und erspielten sich eine Unmenge an hochkarätigen Torchancen. Raj Toricska traf wieder einmal nur Aluminium, Wallmen, Plojer, Lexl wie auch der eingewechselte Schneider vergaben die besten Einschussmöglichkeiten. Nur Dominik Raab (Foto oben) glückte es in der 49. Minute, die Kugel im Gehäuse des extrem stark agierenden UFC-Keeper Leon Schmid unterzubringen und damit den Ausgleich (49.) bzw. Endstand zu fixieren. Damit konnte Neo-Coach Peter Orosz doch noch ein Erfolgserlebnis mit nach Hause nehmen und sich vor allem über die spielerische Leistung freuen. Jetzt gilt es die gezeigte Qualität im Heimspiel am kommenden Freitag (19:30) gegen den FC Attnang erneut zu erbringen und auch Tore zu schießen!


5. Sieg für 1b-Mannschaft

Nichts anbrennen ließ einmal mehr unsere zweite Mannschaft und siegte auch gegen die Reserve von UFC Attergau in St. Georgen mit 2:1! Die Treffer erzielte einmal mehr das Sturmduo Lukas Krottenmüller und Stefan Kronberger. Damit liegt die Aigner-Elf nach 7 Runden mit 17 Punkte an der Tabellenspitze und marschiert wie im Vorjahr in Richtung Herbstmeistertitel!

145 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen