top of page
soccer-into-goal-success-concept.jpg

Berichte

4:3 Niederlage in Thalheim!

Eine halbe Stunde lang spielten beide Mannschaften ein ausgeglichenes Spiel, welches von hohen Abstößen der gegnerischen Seite und vielen Kopfbällen geprägt war.

Schlussendlich war es Dominik Raab, der in der 32. Minute für den lang ersehnten Treffer zum 0:1 sorgte. Thalheim ließ sich nicht unterkriegen und glich bereits in der 34. Minute durch einen Konter aus.

Vorchdorf spielte von da an mit mehr Biss, scheiterte aber immer wieder vor dem Tor. So ging es mit einem 1:1 in die Kabinen.

Nach der Pause legten unsere Jungs gleich eifrig los und nahmen das Spiel in die Hand. Chancen wurden traumhaft herausgespielt, es konnte aber nie der perfekte Abschluss gefunden werden. Es dauerte bis zur 58. Minute als Chavi einen traumhaften Freistoß in den Strafraum brachte und Kevin Prielinger gekonnt den Ball ins Tor köpfte.

Das 1:2 blieb nur wenige Minuten auf der Anzeigetafel, denn Thalheim überspielte durch ihre hohen Abstöße gleich zweimal die Vorchdorfer Abwehr und stellte auf 3:2 um (61., 63.). Nach einer Ecke in der 76. Minute fiel das 4:2.

Unsere Jungs ließen nicht locker. Dass sie zumindest den Ausgleich wollen war spürbar. In der 82. Minute fiel der Anschlusstreffer - erneut trägt sich Dominik Raab in die Torschützenliste ein.

Weiterhin drückten die Vorchdorfer nach vor, hatten den heiß ersehnten Ausgleich noch einige Male am Fuß, konnten den Ball aber einfach nicht im Tor versenken.

Leider blieb es somit beim 4:3 und die spielerisch stärkere Mannschaft fuhr ohne Punkt nach Hause.


Am Samstag den 08.04. (16:30) empfangen wir die Jungs aus Frankenburg in der Schachner Arena.


108 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ความคิดเห็น


bottom of page