Header Website Askoe Vorchdorf

  • Home

Presseberichte 2020

Pressespiegel Askö Vorchdorf 2020Askö Vorchdorf Pressespiegel 2020

Aufgrund der fehlenden Frühjahrsmeisterschaft 2019 waren auch die Presseberichte über den Askö Vorchdorf Fußball heuer etwas weniger, aber wir waren trotzdem sehr präsent! Dazu hat Sportvorstand Hans Kronberger dankenswerter Weise Berichte aus unseren Zeitungen im beiliegenden "Presse-Spiegel 2020" zusammengefasst - zum Nachlesen.

Ziele erreicht!

Askö-Kicker überwintern auf Platz drei!

Nach anfänglichen Leistungsschwankungen hat sich die ASKÖ Vorchdorf im Lauf der Herbstmeisterschaft stabilisiert und überwintert in der Bezirksliga Süd mit 20 Punkten aus 12 Spielen am dritten Tabellenplatz. Aufgrund der Corona-Maßnahmen konnte das letzte Heimspiel gegen Union Allhaming/Weißkirchen nicht mehr ausgetragen werden, es steht nun als erstes Match der Rückrunde am 13. März 2021 am Programm. 

Weiterlesen

LAZ Wels Bericht über Gregor Steiner

Groegor SteinerAskö Vorchdorf-Spieler mit starker Leistung im Team der U14-Landesauswahl 

In der aktuellen Website des LAZ Wels (31.10.2020 - Technisch starke Welser im Team der Landesauswahl) wird über Gregor Steiner, Nachwuchsspieler in unserem Verein, berichtet. Der Sohn unseres Finanzvorstandes und Nachwuchsleiters Josef Steiner gilt als großes Talent und debütierte äußerst erfolgreich in der oberösterreichischen 2007er Landesauswahl gegen die der Steiermark. Er erzielte bei diesem Spiel der Bundesländer NW Meisterschaft am 31.10.2020 in Weißkirchen in der 20. Minute in sehenswerter Manier das Führungstor und legte damit den Grundstein für den 2:0 Sieg der Oberösterreicher. >>zur LAZ Website>>

Herbstmeisterschaft 2020 BL Süd Rd. 12

Logo Askö Schachner VorchdorfUnion Thalheim : Askö Vorchdorf 0:2 (0:0)

Samstag, 31.10.2020 14:30 Uhr

6. Saisonsieg


Heinzlmeier klChancenlose Thalheimer!

Bei herrlichem Herbstwetter ließ die ASKÖ Vorchdorf im Auswärtsspiel gegen die Union Thalheim von Beginn an erkennen, dass sie heute drei Punkte einfahren möchte. Leider konnte die Huemer-Elf aus der klaren Feldüberlegenheit und zahlreichen Chancen kein zählbares Ergebnis in die Pause mitnehmen. Im zweiten Abschnitt benötigten die Gäste vorerst eine kurze Anlaufzeit, ehe sie ab der 65. Minute wieder alles im Griff hatten.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...