Header Website Askoe Vorchdorf

Herbstmeisterschaft 2021 Bl. Süd Rd. 5

thalheim union

Logo Askö Vorchdorf

U. Thalheim : A. Vorchdorf 2:3 (0:2)

Freitag, 10.09.2021,19:30 Uhr


Vorchdorfer Fans in ThalheimSieg in Thalheim - Tabellenführung ausgebaut

Mit einer Glanzleistung - vor allem in der ersten Hälfte - bezwangen unsere Burschen am Freitagabend im Spitzenspiel der 5. Runde den Tabellenzweiten Union Thalheim auswärts mit 2:3 (0:2). Die 300 Zuschauer, davon extrem viele Vorchdorf-Fans (siehe Foto), sahen ein rassiges, temporeiches und spannendes Match auf höchstem Bezirksliga-Niveau. 

Und wieder war es das Pressing-Konzept von Trainer Luki Huemer, dem unser Gegner wenig entgegen zu setzen hatte und zum Erfolg führte. Kristian Karabet umkurvte seine Gegenspieler wie einst Marcel Hirscher die Slalomstangen und schloss mit einem satten Schuss zur Führung ab - 0:1 in der 24. Minute. Sofort nach dem erneuten Anstoß nutzte Peter Orosz einen verunglückten Rückpass der Gastgeber und es stand 0:2 (25.). Nach dem Doppelschlag hatten wir die Partie total unter Kontrolle, leider gelang aber kein weiterer Treffer. Ein knapp neben das Tor gesetzter Schuss von Jamakovic in der 14. Minute war die einzige relevante Möglichkeit im ersten Durchgang für Thalheim!

Thalheim aggressiv aus der Kabine

Mit Wiederbeginn wollten es die Hausherrn aber wissen und versuchten das Match mit drei neuen Kräften und hohe Bällen zu drehen - und so gelang auch der Anschlusstreffer (53.). Vorchdorf nun nicht mehr so dominant, da das Mittelfeld weitgehend ausgeschaltet war. Das Spiel stand auf des Messers Schneide, wobei wir immer wieder zu gefährlichen Kontern kamen. 

Turbo-Kevin schießt Askö ins Glück

Nachdem Kevin Schneider zweimal bis zur Outlinie durchgebrochen war, seine Stangl-Pässe jedoch keinen Abnehmer fanden, schloss er beim dritten Solo-Vorstoß aus der eigenen Hälfte selbst ab und schoss Vorchdorf ins Glück - 1:3 in der 84. Minute! Erst in Minute 94 gelang Thalheim noch das 2:3, dann war Schluss und Vorchdorf holte den 5. Sieg im 5. Spiel und hat nun mit dem Punktemaximum von 15 Zählern bereits 5 Punkte Vorsprung auf den aktuellen Tabellenzweiten Thalheim.  

Auch 1b gewinn klar mit 0:4

Unsere zweite Mannschaft zeigt weiter ansteigende Form und gewann nach dem letztwöchigen Heimsieg nun auch auswärts in Thalheim überlegen mit 0:4. Die Tore dabei erzielten Azad Sabur (2), Lukas Krottenmüller und Stefan Kronberger.

Drucken E-Mail