Askö Vorchdorf

Salzkammergut Hallencup

15.12.2019 - 14:00 Uhr

Volksbank Arena Gmunden



Noch



Countdown
abgelaufen
100 Jahre Askö Salzkammergut 2019

Herbstmeisterschaft 2019 BL Süd Rd. 8

Logo AttergauLogo Askö Schachner Vorchdorf UFC Attergau : Askö Vorchdorf 0:1 (0:0)

 am Samstag, 05.10.2019, 16:00 Uhr

Hochverdienter Auswärtssieg!


Bis zur 84. Minute mussten sich die mitgereisten Vorchdorfer Fans gedulden, ehe Peter Csorba den 1:0 Auswärtssieg für Vorchdorf fixierte. Bis dahin konnte die spielerische Überlegenheit der Gastmannschaft trotz zahlreicher, hochkarätiger Chancen nicht zur Führung genutzt werden. Die Hausherren hatten an diesem Tag nichts entgegenzusetzen und können über dieses schmeichelhafte Ergebnis nur froh sein. >>Fotos>>

Vorchdorf dominiert die erste Halbzeit

Die erste und einzige Möglichkeit bis zur Pause verzeichnet Attergau gleich nach Beginn in der 7. Minute. Attergaus Angreifer kann den Ball aber nur neben die Stange ins Torout spitzeln. Dann übernimmt Vorchdorf das Kommando und ist vor allem über die Flügel gefährlich. Nicht weniger als 7 gute Möglichkeiten ergeben sich für die Gäste in der ersten Spielhälfte. Peter Csorba vergibt nach Stanglpass von Kevin Wallmen in der 11. Minute, Tormann Florian Thomae kann gerade noch zur Ecke klären. Kevin Wallmen kommt 2 Minuten später einen Tick zu spät. In der 20. Minute wehrt der Attergauer Schlussmann einen scharfen Schuss von Lukas Kamesberger ins Torout ab.  Vorchdorfs Goalgetter Kevin Wallmen schießt in der 33. Minute aus spitzem Winkel von rechts am langen Eck links und in der 39. Minute rechts am Torpfosten vorbei. Ein Tor von Lukas Kamesberger in Minute 36 erkennt Schiedsrichter Christian Kuntner wegen angeblicher Abseitsstellung nicht an. Bevor es in die Kabinen geht scheitert Raphael Wiesbauer noch an Tormann Thomae, dem besten Mann der Heimischen.

Verdientes Siegestor fällt in der Schlussphase

Nach dem Seitenwechsel versucht Attergau das Ruder herumzureissen und drängt die Elf von Lukas Huemer etwas in die eigene Hälfte. Durch die gute gestaffelte Defensive verpuffen die Angriffsversuche der Hausherren jedoch und bleiben wirkungslos. Vorchdorf ist nun im Konter gefährlich, in der 48. Minute verfehlt Kevin Wallmen alleine vor dem gegnerischen Tor ganz knapp eine ideale Flanke von Lukas Kamesberger. Nach einem Freistoß gegen Vorchdorf  in der 54. Minute kommt es zu einem Getümmel im Vorchdorfer Strafraum, der Attergauer Christian Seifriedsberger kommt im Fünfmeterraum an den Ball, bringt diesen jedoch nicht im Gehäuse unter. Fünf Minuten später ist nach einer Flanke von Kevin Wallmen wieder Vorchdorfs Stürmer Peter Csorba an der Reihe, sein Kopfball geht leider nur an die Stange. Derselbe scheitert in der 72. Minute nach Querpass von Kevin Schneider mit einem "Fersler" knapp, bevor er in der 84. Minute das Siegestor erzielen kann. In der 90. Minute hat dann Attergau nach einem Eckball noch eine gute Gelegenheit per Kopf auszugleichen, der Ball geht jedoch neben das Tor. Der erste Sieg unter Trainer Lukas Huemer wurde damit erreicht. Dass er nicht höher ausgefallen ist, liegt an den vielen vergebenen Chancen in einem Spiel, das Vorchdorfs Mannschaft aber verdient gewonnen hat.

HAUPTSPONSOR

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Sylvia's Hoarstubn