Askö Vorchdorf

MEISTERSCHAFTSSPIEL

Allhaming/Weißkirchen : Vorchdorf

20.10.2019 - 15:30 Uhr

Logo Allhaming/Weißkirchen vs Logo Askö Schachner Vorchdorf 



Noch



Countdown
abgelaufen
100 Jahre Askö Salzkammergut 2019

Herbstmeisterschaft 2019 BL Süd Rd. 5

Logo Thalheim

Logo Askö Schachner Vorchdorf

Askö Vorchdorf : Union Thalheim 1:2 (1:0)

Freitag, 13.09.2019, 19:30 Uhr

Bittere Niederlage gegen Aufsteiger!


 Matchsponsor HEADWAY, Laakirchen 
Matchballsponsor Hipp Holzbau, Vorchdorf Matchballsponsor FPÖ Vorchdorf 

In einem lange Zeit farblosen Spiel zwischen dem Askö Vorchdorf und dem Aufsteiger Union Thalheim vor über 250 Zuschauern überschlugen sich in den letzten zehn Minuten die Ereignisse. Allerdings nicht mit dem erhofften Erfolg für die Hausherrn und ihrem neuenTrainer Lukas Huemer, sondern durch ein Last-Minute-Tor von Bernhard Steiner gingen die Union-Kicker als 1:2-Sieger nicht ganz unverdient vom Platz. >>Fotos>>

Vorchdorf nutzte seine Chancen nicht und im Finish wollten die Gäste den Sieg einfach mehr. Auch die ersatzgeschwächte 1b-Mannschaft musste sich gegen ein stark spielende Thalheimer Reserve mit 1:3 geschlagen geben.

Früher Führungstreffer durch Wallmen

Nach einem ersten Abtasten ging Vorchdorf, das ohne den verletzten Wiesbauer antrat,  erwartungsgemäß in Führung. Peter Csorba bediente seinen Angriffskollegen Kevin Wallmen ideal und der blieb vor Goalie Peter Penzenstadler eiskalt und brachte seine Farben bereits in der 11. Minute in Fronnt - 1:0! Danach verflachte das Match, die Hausherrn kontrollierten zwar das Spiel, allerdings ohne jegliche Akzente zu setzen. Thalheim verzeichnete lediglich einen harmlosen Schuss  von Osman Karacam, den Markus Radner ohne Probleme entschärfte. Kurz vor der Pause ein tolles Solo im MIttelfeld von Peter Csorba, der die Kugel ideal auf Schneider durchsteckte, der Askö-Neuzugang aus Gmunden überspielte dann auch noch den Tormann, doch auf der Linie wehrte ein Thalheimer Abwehrspieler das 2:0 mit letztem Einsatz ab. Damit blieb es beim 1:0-Pausenstand.

Ausgleich durch Weitschuss von Karacam!

Vorchdorf kam gut aus der Kabine, statt Dominik Raab kam Stefan Filzmoser, um das zentrale Mittelfeld zu stärken. Schon in der 49. Minute die nächste Top-Gelegenheit, nachdem Lukas Kamesberger longline Kevin Wallmen auf die Reise schickte, dessen perfekten Stangler aber Kevin Schneider um Zentimeter verfehlte. Plötzlich erwachte die Thalheimer und fuhren zwei, drei flotte Angriffe über die rechte Seite, die Vorchdorfs Verteidigung erstmals stark forderten. Dann ein Tausendguldenschuss aus 25 Meter von Osman Karacam, der sich genau hinter Tormann Radner ins Netz senkte - Ausgleich zum 1:1 (54.). Jetzt folgten wieder 20 Minuten beiderseitiger Leerlauf.  In der 74.Minute zieht Kevin Schneider nach idealem Zuspiel in Richtung Thalheimer Tor und wird in letzter Sekunde noch abgedrängt, genauso wie Wallmen bei einem Sololauf die falsche Entscheidung trifft und statt querzulegen, ergebnislos ins Tor-Out läuft.

Thalheim riecht Lunte und will den Sieg!

Die letzten zehn Minute in dem bislang bescheidenen Spiel haben's allerdings in sich: Zuerst wehrt Radner einen scharfen Schuß aus spitzem Winkel ab, ehe wiederum der starke Karacammit den Händen den Ball ins Askö-Tor drückt, welches aber der gute Schiri Pusch nicht anerkennt. Jetzt bekommen die Gäste plötzlich Oberwasser und drücken auf die Tube - in der 87. Minute behindern sich zwei Union-Kicker vier Meter vor unserem Tor und schießen daneben. Im Gegenzug läuft Wallmen allein Richtung Thalheimer-Gehäuse und anstelle in den Rückraum zu passen, trifft er nur die Außenstange.  Die Entscheidung ist bitter: Ein Freistoß für Vorchdorf aus dem Mittelfeld wird am gegnerischen Sechszehner abgeblockt, die Gäste-Kicker stürmen mit Mann und Maus in die Vorchdorfer Hälfte, setzen sich im Zweikampf durch, behalten auch noch die Übersicht und Bernhard Steiner schiebt aus drei Meter zum Siegestreffer für Thalheim ein - 1:2 (92. Minute)!

HAUPTSPONSOR

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Sylvia's Hoarstubn