Askö Vorchdorf

MEISTERSCHAFTSSPIEL

Buchkirchen : Vorchdorf

21.09.2019 - 16:00 Uhr

Logo Buchkirchen vs Logo Askö Schachner Vorchdorf 



Noch



Countdown
abgelaufen
100 Jahre Askö Salzkammergut 2019

Frühjahrsmeisterschaft 2019 LL West Rd. 15

Logo Askö Schachner Vorchdorf

Logo SC Schwanenstadt08

Schachner Vorchdorf : SC Schwanenstadt08 0:2 (0:2)

Samstag, 23.03.2019 um 15:30 Uhr

Schmerzliche Heimniederlage!


Matchballsponsor Froech Reisen Matchballsponsor Foxy Dance Bar

Nach der guten Leistung im Auftaktspiel gegen Sattledt gingen Kicker wie Funktionäre des ASKÖ Schachner Vorchdorf mit viel Zuversicht in das erste Heimspiel gegen den SC Schwanenstadt! Leider währte der Optimismus, endlich den ersten Sieg einzufahren, nur bis zur 12. Minute: Nach einem Eckball der Gäste fiel der Ball  Vorchdorfs Kevin Prielinger unglücklich auf das Schienbein und von dort ins Tor - 0:1!

>>Fotos>>

Früher Rückstand bringt Vorchdorf völlig durcheinander! 

Damit waren alle großen Pläne der Gastgeber über den Haufen geworfen und Nervosität und Unsicherheit prägten das Spiel der Tuschek-Elf. Schwanenstadt agierte passiv und routiniert, ließ nichts zu, tat aber auch nichts fürs Spiel. Einen schweren Abwehrfehler versucht Patrik Ruzicka in der 36. Minute zu nutzen, indem er aus gut 30 Meter am heraus eilenden Schwauna-Goalie Dandic, aber leider auch am leeren Tor vorbei schoss und nur das Aussennetz traf. Nur zwei Minuten später die Entscheidung. Einen schnell und perfekt vorgetragenen Konter auf der linken Seite schlossen die Schwäne durch Talic eiskalt ab - 0:2 in der 38. Minute! 

Volles Risiko bleibt unbelohnt!

Mit viel Schwung und Dauerangriffen starteten die Heimischen in die zweite Spielhälfte. Bereits in der 53. Minute bedient Ruzicka Kevin Wallmen, der zu Wiederbeginn eingewechselt wurde, ideal, aber Schwanenstadts bester Kicker, Tormann Matija Dandic wehrt mit dem Fuß ab. Zehn Minuten später ein Traumpass von Stipe Galic auf Wallmen, der macht alles richtig, umkurvt Dandic,  aber jagt die Kugel leider neben das leere Tor (64.)! Der Sturmlauf der Askö-Kicker ermöglicht den Gästen immer wieder beste Konterchancen, doch Valov und Sammer vergeben in der 71. und 75. Minuten 1000%ige Chancen bzw. scheitern an Askö-Tormann Mitterhauser. Den letzten Sitzer vernebelt Kevin Wallmen, als er in der 89. Minute abermals an Tormann Dandic scheitert.

Personalprobleme ohne Ende!

Jetzt wird es für den ASKÖ Schachner Vorchdorf immer schwieriger, die Mission "Ligaerhalt" positiv zu gestalten. Es wird gut trainiert und alle sind voll motiviert, aber immer wieder muss Askö-Trainer David Tuschek personelle Ausfälle kompensieren. Neben den verletzten Spielern Marek Malak, Kristian Karabet, Tayfur Sabur und Lukas Aitzetmüller konnte Stipe Galic die ganze Woche nicht trainieren (beruflich im Ausland), Kevin Wallmen hatte seit Donnerstag Fieber und muss Antibiotika nehmen und Anuk Savas war beruflich  verhindert. Trotzdem geben wir nicht auf und werden versuchen beim kommenden Auswärtsspiel gegen den FC Braunau zu punkten. Wir danken unseren treuen Fans und bitten auch sie, nicht aufzugeben und die Bemühungen unserer Burschen weiter so gut und positiv zu unterstützen!

HAUPTSPONSOR

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Sylvia's Hoarstubn