Askö Schachner Vorchdorf

MEISTERSCHAFTSSPIEL

Vorchdorf : Ostermiething

27.04.2019 - 16:30 Uhr

Logo Askö Schachner Vorchdorf vs Logo Ostermiething

 



Noch



Countdown
abgelaufen
100 Jahre Askö Salzkammergut 2019

Frühjahrsmeisterschaft 2019 LL West Rd. 14

Logo Sattledt

Logo Askö Schachner Vorchdorf

ATSV Bamminger Sattledt : Askö Schachner Vorchdorf 0:0

Samstag, 16.03.2018, 15:30 Uhr

Vorchdorf stärker, aber Stange verhindert Sieg!


 

Der Auftakt zur Rückrunde ist für den Askö Schachner Vorchdorf geglückt: Das 0:0 auswärts gegen den ATSV Sattledt bringt das Kräfteverhältnis aber nicht richtig zum Ausdruck, denn der Tabellenletzte hätte den Sieg aufgrund einer wirklich starken zweiten Spielhälfte eindeutig verdient. Doch leider blieben einige hochkarätige Chancen ungenutzt bzw. verhinderte die Torstange nach einem Schuss von Kevin Wallmen den dringend benötigten "Dreier". >>Fotos>>

Schon wieder Verletzungspech!

Bereits vor dem Anpfiff hatte Askö-Trainer Tuschek einige Sorgen: Neuzugang Marek Malak hat sich einen Muskelfasereinriß zugezogen und fiel ebenso aus wie Kristian Karabet, der an einer Knochenabsplitterung leidet und längere Zeit ausfällt. Dazu gingen Kevin Prielinger und Stipe Galic lädiert ins Match, bissen sich aber durch und trugen wesentlich zum guten Spiel der Vorchdorfer bei. Im ersten Durchgang erlebten die vielen mitgereisten Vorchdorfer Fans allerdings fußballerische Fastenkost - außer je einer Top-Chance für Vorchdorfs Patrik Ruzicka in der 16. Minute und einem Fehlschuss von Salkic für Sattledt aus bester Position in der 39. Minute gab es keinerlei Höhepunkte.

Vorchdorf dominiert zweite Halbzeit!

Mit viel Mumm und dem Wind im Rücken kamen unsere Askö-Burschen aus der Pause und legten gleich los: Galic schickt mit einemTraumpass Wallmen auf die Reise, doch der wird unmittelbar vor dem Abschluss noch abgedrängt. Dann trifft Wallmen aber doch, allerdings nur die Stange, nachdem er seinen Gegenspieler elegant aussteigen ließ  - wieder nichts (58.). Angetrieben von Galic läßt Vorchdorf aber nicht locker und schnürrt die Gastgeber in deren eigenen Hälfte ein, das erlösende Tor will aber nicht gelingen. Auch Niki Kronberger hat in der 79. Minute Pech, als er aus 20 Meter abzieht, kann Füreder im Kasten von Sattledt den Ball gerade noch mit den Fingerspitzen über die Latte drehen. Damit bleibt es bei einem mehr als schmeichelhaften 0:0 für Sattledt - für Vorchdorf eigentlich zu wenig, aber die geschlossen gute Mannschaftsleistung und der Kampfgeist zeigten, dass wir am richtigen Weg sind!   

 

HAUPTSPONSOR

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5
Sylvia's Hoarstubn