Header Website Askoe Vorchdorf

Frühjahrsmeisterschaft BL Süd Rd. 26

Logo Schachner Vorchdorf

Logo Marchtrenk

Schachner Vorchdorf : Marchtrenk V. 3:6 (1:5)

Samstag, 11.06.2016, 17:00 Uhr

Trotz Niederlage ist Vorchdorf Vizemeister!


matchsponsor kirchenwirt  Matchballsponsor Firma Stefan Haan Matchballsponsor Firma Peter Schmalwieser matchball velikova

Es war nicht das gewünschte Entscheidungsspiel, denn für die Gäste aus Marchtrenk stand der Meistertitel bereits seit der Runde 24 der Frühjahrsmeisterschaft fest. Trainer Ivica Sirocic musste auf den gesperrten Niki Kronberger, den beruflich verhinderten Stipe Galic und den verletzten Andi Lahninger verzichten. Trotzdem wurde ein spannendes Spiel zum Saisonende zwischen der Vitkoria Marchtrenk und dem Tabellenzweiten Schachner Vorchdorf erwartet. >>Videoszenen auf ligaportal.at>>

Leider machte Schiedsrichter Jürgen Lackner einen Strich durch diese Rechnung. Er verwies unseren Torhüter Michael Mitterhauser wegen Torverhinderung in Minute 11 vom Platz, nachdem dieser einen Marchtrenker Angreifer beim Herauslaufen im Strafraum zu Fall brachte. Was jedoch der Schiedrichter nicht bemerkte, war, dass sich zwei weitere Vorchdorfer Spieler im Moment des Foulspiels hinter Tormann Mitterhauser befanden und daher keine Torraub vorlag. Den Strafstoß verwertete Alexander Thiel zur Führung für die Gäste. Damit hatte unsere Mannschaft einen Mann weniger und auch der Ausgleich durch einen von Tayfur Sabur verwandelten Elfmeter in der 24. Minute änderte nichts daran, dass Marchtrenk diese zahlenmäßige Überlegenheit nützte, das Spiel bestimmte und mit einer klaren 1:5 Führung in die Kabine gehen konnte.

Nach dem Wechsel wollte Marchtrenk das Ergebnis verwalten, Vorchdorf das Ergebnis durch beherzten Einsatz und Kampfeswillen noch verbessern und kam durch Tayfur Sabur und Mihail Jacimovic (70. und 81. Minute) auf 5:3 heran, ehe noch das sechste Tor für die Gäste fiel. Durch die Niederlage des Verfolgers Mondsee in Gunskirchen können sich unsere Burschen jedoch über den zweiten Tabellenrang und den Vizemeister in der Bezirksliga Süd freuen. Gratulation der Mannschaft und dem Trainerteam mit dem scheidendem Chefcoach Ivica Sirocic für die ausgezeichnete Leistung über die gesamte Saison 2015/16 und natürlich auch den Zuschauern und Fans: "Danke für den Besuch unserer Heimspiele und die Unterstützung für unser Team!"

Drucken E-Mail