Header Website Askoe Vorchdorf

Frühjahrsmeisterschaft BL Süd Rd. 22

Logo Neuk./V.-Puchk.Logo VorchdorfNeuk./V.-Puchk. : Schachner Vorchdorf 0:2 (0:1)

Samstag, 14.05.2016, 17:00 Uhr

Bozi Cosic sorgt mit Doppelpack für wichtigen Auswärtssieg!


Einmal per Kopf und einmal aus einem Freistoß - so schoss Bozi Cosic die Union Neukirchen/Vöckla k.o. und sorgte damit für ganz wichtige drei Punkte im Auswärtsspiel in Puchkirchen. Vorchdorf war über die gesamte Spielzeit die bessere Mannschaft und siegte dank der beiden Cosic-Treffer und einer kompakten Teamleistung verdient mit 2:0! >>Video Ausschnitte auf ligaportal.at>>

1:0 - Führung in der 45. Minute durch Cosic-Kopfball!

Die erste halbe Stunde verlief ohne Höhepunkte - beide Teams agierten kampfbetont, aggressiv und hielten sich gegenseitig in Schach. Danach steigerten die Askö-Kicker die spielerische Qualität, ein Lahninger-Eckball konnte vom Neukirchen-Tormann nur knapp in den Corner gelenkt werden (34.). In der 42. Minute endet ein Prielinger-Solo erst am gegnerischen Elfmeterpunkt, allerdings lancierten die Gastgeber aus diesem Ballverlust einen starken Konter, dessen Abschluss aber in Tormann Mitterhauser seinen Meister fand. Kurz vor der Pause läuft der auffallend starke Lahninger quer über das ganz Feld, erkämpft sich den Ball, wird gefoult und tritt zum Freistoß an. Seine perfekte Flanke braucht Bozi Cosic nur mehr einzunicken - umjubeltes und verdientes  1:0 in der 45.Minute!

Offener Schlagabtausch nach frühem 2:0!

Nach der Pause zogen die Hausherrn das Tempo deutlich an, eine offene, spannende Partie mit schnellen Spielzügen wusste den Fans zu gefallen. Kapitän Kontschieder klärt in der 57. Minute einen Huber-Schuss in Vertretung seines Goalies. Der wiederum leitet mit einem weiten Ausschuss, welcher von Luki Kamesberger per Kopf auf Todor verlängert wird, die Vorentscheidung ein. Todor setzt sich gegen zwei Verteidiger durch und zieht Richtung Tor. Jetzt folgt das Foul, welches allerdings von Schiri Lukas Schüttengruber fälschlicherweise nicht als Torraub gewertet, sondern nur mit "gelb" bestraft wird. Den verhängten Freistoß versenkt dafür Bozi Cosic aus gut 20 Metern mit einem tollen Schuss ins lange Eck - 2:0 in der 60. Minute!  Die Sirocic-Burschen kontrollieren jetzt das Spiel und kommen nur mehr kurz vor Schluss in Bedrängnis als sowohl Dani Kamesberger als auch Kevin Prielinger in einer Aktion auf der Linie retten müssen. 

Pauschallob für tolle Mannschaftsleistung!

"Wir waren heute die bessere Mannschaften und haben endlich aus Standards Tore gemacht. Alle eingesetzten Spieler haben das Konzept von Trainer Sirocic auf Punkt und Beistrich umgesetzt und einen verdienten, enorm wichtigen Sieg eingefahren. Wenn wir unsere Hausaufgaben weiterhin so gut wie heute machen, wird es das von allen erhoffte Finale gegen Marchtrenk geben. Aber jetzt gilt die Konzentration der gesamten Sportabteilung nur dem nächsten Spiel gegen den ATSV Zipf am kommenden Samstag, alles andere hat keinerlei Bedeutung", so Sportchef Hans Kronberger, der sich ganz besonders über die disziplinierte Vorstellung und den Teamgeist seiner Burschen freute!

Drucken E-Mail