Header Website Askoe Vorchdorf

Frühjahrsmeisterschaft BL Süd Rd. 20

Logo Frankenburg

Logo Askö Vorchdorf

Frankenburg : Vorchdorf 2:1 (2:0)

Sonntag, 03.05.2015, 17:00 Uhr

Vorchdorf dominiert -  Frankenburg gewinnt!


Logo BTV Bezirksliga

Es war ein in jeder Hinsicht ein verregneter Sonntag für den Askö Vorchdorf. Bei Dauerregen kassierte die Sirocic-Elf in Frankenburg gegen den TSV eine äußerst unglückliche 2:1 Niederlage. Völlig kalt wurde unsere Defensive mit zwei Treffern in der 1. und 9. Minute durch Harald Winter erwischt, Vorchdorf konnte dem nur mehr den Anschlusstreffer aus einem sehenswerten Freistoß von Kevin Prielinger (60.) entgegensetzen.

Verletzungspech, tolles Spiel, viele Chancen!

Ohne gelernten Stürmer (Sabur Tayfur konnte ebenso wie Wallmen Kevin wegen einer Bänderverletzung nicht spielen) zeigten unsere Burschen über weite Strecken des gesamten Spieles eine beeindruckende Leistung. Kontschieder und Kollegen  ließen den Ball laufen und den Gegner stehen, konnten aber letztendlich die vielen, darunter mindestens fünf ganz dicke Chancen nicht nützen. Frankenburg war nur bei Standards brandgefährlich, spielerisch hatte die Gastgeber klar das Nachsehen.  

Zweimal gab es zudem Elfer-Alarm, als in Hälfte eins ein Foul an Kronberger Niki und im zweiten Durchgang ein klares Handspiel eines TSV-Verteidigers nicht geahndet wurden. In den letzten zehn Minuten, als Vorchdorf alles nach vorne warf,  war das Spiel dann wieder offen und erst dann hatte auch Frankenburg wieder die Chance auf das dritte Tor.  

Pauschallob und positiver Blick nach vorn!

Trotz der Niederlage gebührt unserem Team ein Pauschallob, den unsere Burschen versuchten wirklich alles, den frühen Rückstand aufzuholen.  Tolle Kombinationen, schöne Einzelaktionen, auch versuchte Abschlüsse und gute Schüsse brachten aber letztendlich nicht den gewünschten Erfolg. Das Fehlen der Offensivspieler ist offensichtlich und tut natürlich weh, auch dass Andi Lahninger im nächsten Spiel wegen "gelb/rot" pausieren muss, aber trotzdem sollte es nach dieser Leistung möglich sein, gegen Viktoria Marchtrenk am kommenden Samstag, 9.5.2015 das Punktekonto wieder erhöhen zu können.

Drucken E-Mail