Header Website Askoe Vorchdorf

Blickrichtung Herbstsaison 2020

Philip KarrerKader nimmt Formen an!

Da der Vorstand einhellig davon ausgeht, dass Mitte August die neue Meisterschaft im Fußballunterhaus starten wird, sind Sportvorstand Hans Kronberger und der sportliche Leiter Peter Maier intensiv dabei, den Kader für die Kampfmannschaft zu fixieren.

Grundsätzlich sollen alle Spieler der Winter-Mannschaft gehalten werden, viele davon haben bereits einen neuen Vertrag für die Saison 2020/21 unterschrieben. Darunter Kapitän Marco Kontschieder, Kevin Prielinger, Kevin Wallmen, Moritz Leithinger, Tormann Markus Radner usw. Mit einigen anderen wichtigen Akteuren wird kommende Woche eine Weiterverpflichtung angestrebt. 

Große Freude über laufstarken Neuzugang! 

Ein Neuzugang darf auch bereits vermeldet werden: Philip Karrer (Foto), ein vielseitiger Defensivspieler kommt vom SK Bad Wimsbach zu uns, da er in Kürze mit seiner Freundin in Vorchdorf wohnhaft werden wird. Philip ist 26 Jahre jung und so wie sein Bruder Tobias, der bereits einmal bei uns erfolgreich aktiv war, ein läuferisch starker und überaus sympathischer junger Bursch ist. 

Trainingsbeginn für KM und 1b-Team Ende Juni

Derzeit wird auf freiwilliger Basis mit der angeordneten Abstandsregel zweimal pro Woche trainiert. "Am 30. Juni wollen wir mit dem regulären Training starten, das erste Testspiel ist für 10. Juni gegen den SV Gmunden in der Kirchhamer Traunsteinarena angesetzt", ist Sportchef Peter Maier bereits voller Vorfreude, dass es endlich wieder richtig los geht. Auch die 1b-Mannschaft startet kommende Woche mit ersten Übungseinheiten und will parallel zur KM auch Anfang Juli richtig trainieren. Anstelle von Marco Brandstätter, bei dem wir uns sehr herzlich für seinen Einsatz bedanken, wird Christoph Kronberger, der bereits im Herbst 2019 die zweite Mannschaft geleitet hat, wieder als Spielertrainer die Verantwortung übernehmen.

Drucken E-Mail