Askö Schachner Vorchdorf

MEISTERSCHAFTSSPIEL

Braunau : Vorchdorf

30.03.2019 - 15:30 Uhr

Logo Braunauvs Logo Askö Schachner Vorchdorf

 



Noch



Countdown
abgelaufen
100 Jahre Askö Salzkammergut 2019

Frühjahrsmeisterschaft BL Süd Rd. 14

Logo BuchkirchenLogo Askö Schachner Vorchdorf Buchkirchen : Schachner Vorchdorf 2:1 (0:0)

 am Mittwoch, 24.05.2017, 18:45 Uhr

Saisonsieg Nr. 15! Vorchdorf weiter auf Relegationskurs!


Ein rassiges Bezirksliga-Match bekamen 200 Zuschauer, darunter die Hälfte aus Vorchdorf, am Mittwoch, 25. Mai 2017 am Sportplatz in Buchkirchen zu sehen. Der Askö Schachner Vorchdorf fügte den Gastgebern die erste Heimniederlage seit über 14 Monaten (!) zu und liegt mit dem 2:1-Auswärtssieg weiter am zweiten Relegationsplatz. >>Fotos>>

Zudem wurde mit der starken Vorstellung ein frühzeitiger Titelgewinn der Union Mondsee verhindert und damit bekommt das Duell am kommenden Samstag, 27. Mai 2017 in der Vorchdorfer Schachner Arena zusätzliche Brisanz.

Vorchdorf klar feldüberlegen, Buchkirchen kontert gefährlich!

Von Beginn an nimmt die von Trainer Amir Topalovic perfekt eingestellte Askö-Elf das Ruder in die Hand und agiert wie in einem Heimspiel. Doch Buchkirchen ist mit dem extrem schnellen Umschaltspiel, optimal dirigiert von Dusko Klindo, immer brandgefährlich. Die größte Chance für Vorchdorf vergibt Peter Orosz, in dem er (fast) alles richtig macht, doch statt des bereits geschlagenen Tormanns klärt ein Feldspieler per Kopf. Auch die Hausherrn lassen den einen oder anderen echten Sitzer aus - so bleibt es bei einem gerechten 0:0 Pausenstand.

Vorchdorf gibt Gas - Galic setzt die Akzente!

Nach Wiederanpfiff erhöht Vorchdorf das Tempo weiter und bringt den starken Aufsteiger ins Wanken. In der 54. Minute bedient Stipe Galic mit einem langen Pass Peter Orosz ideal, dieser behält die Übersicht, bringt Sturmpartner Wallmen ins Spiel, der sieht Niki Kronberger völlig freistehend am Fünfereck und unser Herr Magister bleibt eiskalt und macht das Ding - 0:1 für Vorchdorf! 
Die Askö-Kicker bekommen das Match nun in den Griff, auch wenn Buchkirchen alles versucht wieder heranzukommen. Dann ist es unglücklicherweise Vorchdorfs  "10er" Galic,  der im Mittelfeld einen Kopfball zurückspielen will, der aber beim Gegner landet und Buchkirchens "Um-und-Auf" Dusko Klindo den Ausgleich ermöglicht - 1:1 (70. Minute). Doch diesmal bleiben die Topalovic-Burschen cool und spielen höchst konzentriert weiter effektvoll nach Vorne. Wiederum ist es Stipe Galic, der mit einem Geniepass Kevin Wallmen in Position und dieser Vorchdorf mit einem trockenem Schuss 1:2 in Führung bringt (78.)! 

Verdienter Sieg nach packendem Finish!

Das Match bleibt bis zum Schlusspfiff des ausgezeichneten Schiedsrichters Mag. Patrick Koidl packend, beide Seite geben läuferisch wie spielerisch alles und beide wollen gewinnen. Der Askö Schachner Vorchdorf geht nach drei Minuten Nachspielzeit als verdienter Sieger vom Platz und rangiert damit weiterhin am zweiten Relegationsplatz. Zudem hat sich die Topalovic-Elf eine breite Brust für das samstägige "Spiel der Spiele" gegen Tabellenführer Mondsee geholt und dabei könnte selbst der Titelkampf bei einem Sieg der Askö-Kicker nochmals spannend werden!

"High Noon" in der Schachner-Arena!

Askö-Sportchef Hans Kronberger war nach dem 15. Saisonsieg seiner Mannschaft erleichtert: "Nach dem Ausrutscher in Vöcklamarkt war dieser Sieg für uns heute ganz wichtig. Damit stimmt die Richtung und es kommt am Samstag zu einem echten "High Noon" in unserer Schachner-Arena.  Mondsee muss am Samstag gegen uns Risiko nehmen, denn wenn wir den Tabellenführer zu Hause biegen, dann sind wir wieder auf Schlagdistanz und in den letzten beiden Runden ist dann alles möglich."

HAUPTSPONSOR

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Sylvia's Hoarstubn